Mittwoch, 21. Dezember 2011

Fast 4 Monate

Hallo Ihr Lieben,

jetzt bin ich schon fast 4 Monate in Minnesota, ich muss sagen, es ist wunderbar hier.

Auch wenn mein Alltag immer gleich aussieht, es gibt da so zwei Muster:

  • Erstes: Aufstehen um 5:00 , um 5:55 in der Schule sein, bis 8:10 Tanz Training (ist viel härter als es klingt), dann bis 3 Uhr Schule, nach Hause, essen, Hausaufgaben (die sind hier so wichtig) und dann ins Bett.
  • Zweites: Um 6:30 aufstehen, um 7:30 in die Schule, eine Stunde Hausaufgaben machen und in der Schule frühstücken, von 8:30 bis 3:00 Schule, von 3:15 bis 6:00 Tanzen, nach Hause, Hausaufgaben, ab ins Bett.

Das ist dann so ungefähr wie es immer aussieht. Muster 1 ist Dienstags, Donnerstags und Freitags, Muster 2 Montag und Mittwochs. Das wird auf Dauer etwas langweilig.

Bald ist aber Weihnachten, und FERIEN! Die fangen aber erst am 23. an. Das sind noch ganze 2 Tage. Ich würde liebend gern jetzt schon Ferien haben.

Am 25. fahren wir nach Nebraska und bleiben da eine knappe Woche. Sonst mache ich nichts besonderes über Weihnachten. Und die Amis haben gar keine Feuerwerke! Ich weiß ja nicht so ganz was ich davon halten soll. Neujahr ohne irgendwelche Feuerwerke? Wird auch.. anders.

Samstag machen wir einen Familienkeksbacktag. Da freue ich mich schon drauf, vor allem die deutschen Weihnachtsplätzchen.

Und tschuldige, wenn ich mich nicht so oft melde. Meine Tage sind einfach nur vollgestopft mit Tanzen und so, das ist manchmal ein bisschen schwierig, seine Zwit gut zu managen. Wer mich kennt weiß das ich da hin und wieder meine Probleme mit habe.

Achja, ich bin diese Woche Lakerette of the Week. Das heißt, am Montag musste ich eine Krone in der Schule anziehen. Man bekommt das, wenn man beim Training immer hart arbeitet. Ich habe mich sehr gefreut, ich hatte das ganz und gar nicht erwartet. Meine erste Dance Competition ist am 6. Januar! Wünscht mir Glück, ich denke ich werde ein Video reinstellen, wenn ich Zeit habe (keine Ahnung ob ich es schaffe). Sonst nehmt einfach an, dass ich das total versaut habe und ich es niemandem zeigen wollte, hihi.

Bis dann mal, ich muss ins Bett! 20:26 Uhr! Schon verrückt.

Liebste Grüße aus dem (nur ganz ganz ganz ganz leicht verschneiten, ich glaube ihr habt mehr Schnee) schönen Minnesota, Fiona



Und noch Bilder vom Wettbewerb in Rochester, Minnesota



Middle Schoolers (7. und 8. Klasse)
Freshmen (9. Klasse)
Sophomores (10. Klasse)
!!! Juniors (11. Klasse) !!!
Seniors (12. Klasse)
Gruppe. Diese Mädels sind so halbwegs mein Leben im Moment.
 

Kommentare: